PayPal-CEO: Unsere Plattform wird „den Nutzen von Kryptowährungen erheblich verbessern“

Laut CEO Dan Schulman werden die neuen Kryptodienste von PayPal die geschäftliche Akzeptanz digitaler Assets optimieren.

Der Geschäftsführer von PayPal ist der Ansicht, dass Kryptowährungen kurz vor der Einführung stehen, da immer mehr Unternehmen und Verbraucher auf „digitale Zahlungen und digitale Währungsformen“ setzen

In einem Interview mit CNBC sagte Dan Schulman , CEO von PayPal, dass die COVID-19-Pandemie die Umstellung auf digitale Zahlungsformen beschleunigt habe. PayPal möchte an der Spitze der laufenden digitalen Transformation stehen.

Schulman sagte, der „Bargeldverbrauch sei angesichts der Pandemie stark zurückgegangen“ und fügte hinzu, dass „40 bis 70% der Verbraucher nicht mehr mit Bargeld umgehen wollen“.

PayPal erleichtert nicht nur das Kaufen und Halten von Kryptowährungen. Der Service wird in bestehende Zahlungsplattformen für Händler integriert, sodass Unternehmen digitale Zahlungsarten akzeptieren können.

Der PayPal-Manager sagte:

„Eines der Dinge, die wir zugelassen haben, ist nicht nur das Kaufen, Verkaufen und Halten von Kryptowährungen zu vereinfachen, sondern vor allem werden wir Anfang nächsten Jahres zulassen, dass Kryptowährungen eine Finanzierungsquelle für jede Transaktion mit allen 28 Millionen Transaktionen sind unserer Kaufleute. Und das wird den Nutzen von Kryptowährungen erheblich verbessern. “
PayPal hat sich vor dem Start seines Kryptodienstes mit globalen Regulierungsbehörden und Zentralbanken beraten. Schulman sagte, es sei nur eine Frage der Zeit, bis diese Währungsbehörden ihre eigenen digitalen Zentralbankwährungen oder CBDCs freigeben:

„Es geht nicht darum, ob, sondern wann und wie immer mehr Zentralbanken Formen digitaler Währungen ausgeben. Ich denke, mit Kryptowährung wird es immer mehr Nutzen geben. “
PayPal startete seine Krypto-Handelsdienste Anfang dieses Monats in den USA, nur wenige Wochen nach der ersten Ankündigung der neuen Initiative. Die Dienste werden Anfang nächsten Jahres weltweit eingeführt.

Der globale Zahlungshändler mit über 300 Millionen aktiven Benutzern hat Bitcoin ( BTC ) und andere Kryptowährungen in rasantem Tempo aufgekauft. Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, hat PayPal fast 70% aller im Umlauf befindlichen neuen Bitcoin gekauft . Die Lieferengpässe wurden als Hauptgrund für die rasche Aufwertung von Bitcoin im vergangenen Monat angeführt.

Einige der leidenschaftlichsten Kritiker von Bitcoin behaupten, dass der digitalen Währung der inhärente Wert fehlt. Dazu sagte Schulman:

„Alle Formen von Geld basieren auf Vertrauen und setzen Werte, die von diesem Vertrauen herrühren.“