Header image alt text

Wichtige Infos zum aktuellen Microsoft-Betriebssystem

Die Welt der Bildung trifft auf Blockchain-Technologie: Dies ist die Mission von Blockchain in Berkeley . Es ist eine Community, die von einer Gruppe von Studenten gegründet wurde, die Wissen und Ratschläge über die Welt der Blockchain vermitteln möchten.

Sie waren ursprünglich als Berkeley Bitcoin Association Group im Jahr 2016 bekannt

Das erklärte Ziel von Anfang an ist es, ein Hub in der „East Bay“ zu werden, dh in San Francisco, wo sie ihren Sitz haben. Sie haben bereits Bitcoin Profit Geschichte geschrieben, als sie den ersten akkreditierten Blockchain-Kurs für Universitätsstudenten , Blockchain Fundamentals, erstellt haben.

Die Gruppe wuchs bald von einem ersten Dutzend Mitgliedern auf die heutige Struktur von etwa 100 Studenten, aber auch Beratern, Designern, Entwicklern, Pädagogen, Forschern, aber vor allem Fans der Blockchain-Technologie.

bitcoin

Die Projekte von Blockchain in Berkeley in den Tagen von Covid

Der Fokus liegt weiterhin auf Blockchain-Kursen, die heute in den USA ein Trend sind , aber die Mitarbeiter von Blockchain in Berkeley haben auch mehrere interessante Projekte ins Leben gerufen. Von diesen sticht der Berkeley Blockchain Xcelerator hervor. Es ist ein Beschleuniger für Unternehmer, die in die Blockchain-Welt eintreten möchten. Sie haben ein Expertenteam nicht nur von Blockchain in Berkeley, sondern auch vom Sutardja Center for Entrepreneurship and Technology von Berkeley Engineering und der Haas School of Business.

In dieser Zeit der Wirtschaftskrise zeichnen sie sich durch eine einzigartige Initiative aus: Sie haben ihren Xcelerator jungen Talenten zur Verfügung gestellt, die aufgrund von Covid-19 ihre Beschäftigungsmöglichkeiten verloren haben. Wie Sie ihrem Twitter-Profil entnehmen können, haben sie die Anwendungen auf der Website geöffnet und werden sicherstellen, dass junge Menschen, die keine Gelegenheit mehr haben, den mehr als 30 Unternehmen in ihrem Portfolio zugewiesen werden .

(1/2) Haben Sie diesen Sommer ein Praktikum aufgrund von Covid-19 verloren oder sind Sie daran interessiert, bei einem wachstumsstarken Blockchain-Startup zu arbeiten? Dann möchte der @BB_Xcelerator Sie einladen, sich über unser Stellenportal bei unseren Portfoliounternehmen zu bewerben! Genau wie du es bei YC tun würdest

Genau der Beschleuniger hat kürzlich die Entwicklung einer App zur Verfolgung der Ansteckung namens Coalition angekündigt , die bereits bei Google Play verfügbar ist und eine Waffe gegen die Pandemie sein soll, die die USA sehr hart getroffen hat.

Ein bisschen wie Immuni in Italien, das jedoch noch nicht verfügbar ist.

Kurz gesagt, es scheint, dass das Coronavirus Blockchain in Berkeley nicht gestoppt hat, dessen Mitglieder die neuen Möglichkeiten der Pandemie nutzen konnten.

Seit unserer letzten Marktaktualisierung hat Bitcoin weiter zugelegt und vor kurzem zum ersten Mal seit dem Absturz am Morgen des 10. Mai wieder 9.300 Dollar erreicht.

Diese starke Erholung erfolgt, nachdem Bitcoin Era aufgrund eines Ausverkaufs vor der Halbierung der Blockbelohnung bis auf 8.100 $ gefallen war, wie in der Mitte des obigen Diagramms zu sehen ist.

Hier ist, was Analysten als nächstes für den Krypto-Währungsmarkt erwarten.

Bitcoin ist bereit für eine kurzfristige Korrektur

Während viele glauben, dass die langfristigen Aussichten von Bitcoin entschieden optimistisch bleiben, wächst die Furcht vor einer kurzfristigen Korrektur.

Ein Top-Händler teilte das untenstehende Diagramm und wies darauf hin, dass aus seiner Sicht $9.300 eine optimale Shortchance ist, da die Kryptowährung auf Widerstand stößt.

bitcoinEine Bewegung über $9.500 würde das rückläufige Szenario ungültig machen, so der Analyst, aber das Ausspielen der Short-Position wird Bitcoin in den kommenden Tagen bis zu den wichtigsten horizontalen Ebenen um $7.800 fallen lassen.

Ein weiterer prominenter Analyst – einer, der Bitcoin historisch genau analysiert hat – teilte die Skepsis. Er wies kürzlich auf ein Fraktal einer früheren Rallye in der Geschichte von BTC hin, das strukturell ähnlich ist wie die, die wir gerade gesehen haben.

Dieses Fraktal sagt voraus, dass die Krypto-Währung in den kommenden Wochen auf 6.400 Dollar fallen wird, was einem 0,5-Fibonacci-Rückzug der Rallye von den 3.700-Dollar-Tiefs entspräche. Ein Anstieg auf 6.400 $ würde weitere 25% der Verluste gegenüber dem aktuellen Preispunkt bedeuten.

Langfristiger Trend weiterhin bullish

Obwohl es kurzfristig ein Potential für eine Korrektur gibt, bleibt der langfristige Trend weiterhin zinsbullisch.

Michael Novogratz, ein ehemaliger Partner bei Goldman Sachs, sagte gestern gegenüber CNN, dass er unter Berufung auf die makroökonomischen Fundamentaldaten weiterhin davon ausgeht, dass Bitcoin in diesem Jahr 20.000 Dollar erreichen wird.

Die Ingenico Group, die nahtlose Lösungen für In-Store-, Online- und mobile Geschäftstransaktionen anbietet, wird die blockkettenbasierte Fintech Pundi X-Software XPOS auf ihren POS (Point of Sale) APOS A8-Geräten betreiben, um Zahlungen in Kryptowährung zu ermöglichen.

Ingenico kooperiert mit Bitcoin Profit und Pudin X

Nach diesen Partnerschaften mit Händlern auf der ganzen Welt, die die Android-basierte POS-Lösung von Ingenico nutzen, kann APOS A8 mit dem XPOS-Modul Zahlungen in Bitcoin Profit Kryptowährungen akzeptieren, einschließlich ETH, BTC, BNB, XEM, DGX, DAI, NPXS, NPXSXEM, FX, QTUM, ENQ, KNC und KCS. Kunden, die Zahlungen in Bitcoin Profit Kryptowährung tätigen möchten, können entweder die XWallet mobile App oder die XPASS-Karte verwenden, die eine physische Karte ist, mit der Bitcoin Profit Zahlungen in mehreren Kryptowährungen durchgeführt werden.

Da alle Zahlungen in die Blockchain eingebettet sind, sind sie sehr sicher. Darüber hinaus sind die Aufzeichnungen unveränderlich und können von niemandem gelöscht werden. Da keine Banken oder Kreditkartenunternehmen beteiligt sind, werden die Transaktionskosten niedriger und die Transaktionen schneller sein.

Bitcoin

Mitbegründer und CEO von Pundi X, Zac Cheah, sagte:

Pundi X kann nun das APOS A8, das meistverkaufte Android-Zahlungssystem der Welt, nutzen und von der globalen Unterstützung von Ingenico in einer Reihe von Schlüsselmärkten profitieren.

Asien-Pazifik von Marcus Low, Senior VP der Ingenico Group, sagte:

Diese Partnerschaft ist eine gute Möglichkeit, sich auf die Zukunft des Zahlungsverkehrs vorzubereiten und Kryptowährung als zuverlässige Zahlungsoption für unsere Kunden und Kunden weltweit einzuführen.

Die Ingenico-Gruppe ist das weltweit größte Netzwerk für die Zahlungsabwicklung. Zu den Kunden gehören Finanzinstitute, Einzelhändler sowie kleine Händler, die darauf vertrauen, dass die Zahlungssysteme vereinfacht werden, um ein angenehmeres Kundenerlebnis zu gewährleisten.