Header image alt text

Wichtige Infos zum aktuellen Microsoft-Betriebssystem

 

Chainalysis, das in New York ansässige Blockchain-Nachrichtendienstunternehmen, hat seine jüngste Analyse über die Verwendung von Kryptomonen für den Kauf von Material über sexuellen Kindesmissbrauch (CSAM) im Dunkeln veröffentlicht.

In einem Bericht, der Cointelegraph am 22. April zur Verfügung gestellt wurde, gab Chainlaysis an, dass es im Jahr 2019 Bitcoin-Zahlungen (BTC) im Wert von knapp 930.000 US-Dollar an Adressen verfolgt habe, die mit CSAM-Lieferanten in Verbindung stehen. Dies entspricht einem Anstieg von 32% gegenüber 2018, das seinerseits einen Anstieg von 212% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet hatte.

bitcoin

 

Chainalysis betonte jedoch, dass dieser starke Anstieg von Jahr zu Jahr nicht notwendigerweise eine absolute Zunahme der Nachfrage nach CSAMs widerspiegelt, sondern wahrscheinlich eine Zunahme der Akzeptanz von Kryptomonen in allen Sektoren widerspiegelt.

Wie man die Warnsignale entschlüsselt

Obwohl 930.000 Dollar in Bitcoin „einen winzigen Bruchteil aller Kryptomoney-Aktivitäten“ darstellen, sollte die Industrie über eine solche Verwendung von Kryptomoney in einer kriminellen und zutiefst ausbeuterischen Branche besorgt sein, sagt Chainalysis.

Es ist zwar möglich, dass Krypto-Währungen aufgrund ihrer scheinbar pseudonymen Eigenschaften bei Anbietern krimineller Inhalte inzwischen gang und gäbe sind, aber Chainalysis stellt fest, dass die Blockkette den Ermittlern tatsächlich verwertbare Daten liefern könnte, die Aufschluss über die Profile und Aktivitäten der Beteiligten geben.

Britische Krypto-Polizei: Das Gesetz muss Bitcoin verstehen

Zu den in dem Bericht identifizierten Hauptmustern gehören häufige Kleinbetragszahlungen, in der Regel zwischen 10 und 50 Dollar in Bitcoin, die zwischen 23 Uhr und 5 Uhr morgens versandt werden. Während kleine Zahlungen die Mehrheit der Transaktionen ausmachen, erzielen CSAM-Anbieter einen bedeutenden Prozentsatz ihrer Einnahmen aus viel größeren Einzelzahlungen.

Andere Anzeichen für illegale CSAM-Aktivitäten sind Transaktionen in Krypto-Währungen, die mit vorausbezahlten Kredit- und Debitkarten verbunden sind, oder solche, die wiederholt an eine Adresse (oder eine Gruppe von Adressen, die von derselben Einheit kontrolliert werden) getätigt werden.

Zahlungen von Krypto-Währungen an bekannte Begleitdienste oder andere Anbieter von Dienstleistungen für Erwachsene oder der Kauf von Krypto-Währungstoken, die speziell für die Erwachsenenindustrie bestimmt sind, können den Strafverfolgungsbehörden mehr Daten für eine Analyse des Darknet-CSAM-Sektors liefern.

Die Welt der Bildung trifft auf Blockchain-Technologie: Dies ist die Mission von Blockchain in Berkeley . Es ist eine Community, die von einer Gruppe von Studenten gegründet wurde, die Wissen und Ratschläge über die Welt der Blockchain vermitteln möchten.

Sie waren ursprünglich als Berkeley Bitcoin Association Group im Jahr 2016 bekannt

Das erklärte Ziel von Anfang an ist es, ein Hub in der „East Bay“ zu werden, dh in San Francisco, wo sie ihren Sitz haben. Sie haben bereits Bitcoin Profit Geschichte geschrieben, als sie den ersten akkreditierten Blockchain-Kurs für Universitätsstudenten , Blockchain Fundamentals, erstellt haben.

Die Gruppe wuchs bald von einem ersten Dutzend Mitgliedern auf die heutige Struktur von etwa 100 Studenten, aber auch Beratern, Designern, Entwicklern, Pädagogen, Forschern, aber vor allem Fans der Blockchain-Technologie.

bitcoin

Die Projekte von Blockchain in Berkeley in den Tagen von Covid

Der Fokus liegt weiterhin auf Blockchain-Kursen, die heute in den USA ein Trend sind , aber die Mitarbeiter von Blockchain in Berkeley haben auch mehrere interessante Projekte ins Leben gerufen. Von diesen sticht der Berkeley Blockchain Xcelerator hervor. Es ist ein Beschleuniger für Unternehmer, die in die Blockchain-Welt eintreten möchten. Sie haben ein Expertenteam nicht nur von Blockchain in Berkeley, sondern auch vom Sutardja Center for Entrepreneurship and Technology von Berkeley Engineering und der Haas School of Business.

In dieser Zeit der Wirtschaftskrise zeichnen sie sich durch eine einzigartige Initiative aus: Sie haben ihren Xcelerator jungen Talenten zur Verfügung gestellt, die aufgrund von Covid-19 ihre Beschäftigungsmöglichkeiten verloren haben. Wie Sie ihrem Twitter-Profil entnehmen können, haben sie die Anwendungen auf der Website geöffnet und werden sicherstellen, dass junge Menschen, die keine Gelegenheit mehr haben, den mehr als 30 Unternehmen in ihrem Portfolio zugewiesen werden .

(1/2) Haben Sie diesen Sommer ein Praktikum aufgrund von Covid-19 verloren oder sind Sie daran interessiert, bei einem wachstumsstarken Blockchain-Startup zu arbeiten? Dann möchte der @BB_Xcelerator Sie einladen, sich über unser Stellenportal bei unseren Portfoliounternehmen zu bewerben! Genau wie du es bei YC tun würdest

Genau der Beschleuniger hat kürzlich die Entwicklung einer App zur Verfolgung der Ansteckung namens Coalition angekündigt , die bereits bei Google Play verfügbar ist und eine Waffe gegen die Pandemie sein soll, die die USA sehr hart getroffen hat.

Ein bisschen wie Immuni in Italien, das jedoch noch nicht verfügbar ist.

Kurz gesagt, es scheint, dass das Coronavirus Blockchain in Berkeley nicht gestoppt hat, dessen Mitglieder die neuen Möglichkeiten der Pandemie nutzen konnten.

Freirunden – Casinos ohne Einzahlung

Posted by admin on 17. Mai 2020
Posted in Casino 

Free spins no deposit ist für Unternehmen zu einem beliebten Mittel geworden, um neue Spieler anzulocken. Oftmals ist dies nur der Fuß in der Tür, den ein Unternehmen braucht, um Spieler an sich zu binden.

In der Online-Glücksspielwelt versucht jede Casino-Site, einen neuen Weg zu finden, um die Konkurrenz zu schlagen. Freirunden ohne Einzahlung sind für Unternehmen zu einem beliebten Weg geworden, um neue Spieler anzulocken. Oftmals ist dies nur der Fuß in der Tür, den ein Unternehmen braucht, um Spieler an sich zu binden.

Registrierungsprämien

Alle Freispiel-ohne-Einzahlung-Casinos Pläne beruhen auf dieser einfachen Strategie: Bieten Sie dem Kunden eine Anzahl von Freispielen zur Registrierung auf ihrer Website an, normalerweise zwanzig. Bei zwanzig Drehungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler zumindest irgendeine Form von Preisgeld verdient, was ausreichen kann, um Spieler davon zu überzeugen, Geld einzuzahlen, damit sie weiterspielen können. Die Anzahl der Drehungen hängt von der Website ab, wobei einige weniger als zwanzig und andere mehr bieten. Einige Casino-Websites haben jedoch eine Politik, bei der die Spieler eine Einzahlung tätigen müssen, bevor sie eine Auszahlung vornehmen können, und einige Casino-Websites gehen noch einen Schritt weiter und erlauben es den Spielern nicht, mehr als einen bestimmten Geldbetrag zu gewinnen. Einige Casinos, wie z.B. BGO, haben einen zusätzlichen Bonus für die Registrierung, bei dem Spieler 20 weitere Freirunden für das Spielen eines bestimmten Spiels gewinnen können.

Freispiel-Kasinos

Viele Freispiel-Kasinos ohne Einzahlung bieten Demos einer Auswahl ihrer Spiele an. Einige erlauben es den Spielern sogar, alle ihre Spiele frei zu spielen. Der Kompromiss besteht darin, dass keines der Preisgelder eingelöst werden kann; diese Free Spin No Deposit-Option gibt den Spielern jedoch die Möglichkeit, mehrere verschiedene Spiele auszuprobieren, um zu sehen, welches für sie am besten funktioniert. Viele Online-Casinos haben weit über hundert Spiele, was es für die Spieler schwierig macht, sich für ein Spiel zu entscheiden. Mit einer Kombination aus Freispiel und Freispielen können die Spieler das Spiel bestimmen, das für sie am besten funktioniert und am meisten Spaß macht, ohne eine Einzahlung leisten zu müssen.

Freie Drehungen im Spiel

Einige Spiele haben ein zusätzliches Element, bei dem die Spieler die Möglichkeit haben, Freirunden zu gewinnen. Diese Freirunden unterscheiden sich von keine Einzahlung Freirunden, da sie an das Spiel gebunden sind, in dem sie gewonnen werden. Diese Freirunden dauern in der Regel bis zu einem Jahr und können verwendet werden, wann immer der Spieler Lust hat, sie zu nutzen. Dies gibt dem Spieler die Möglichkeit, einige Freirunden für den Fall zu sparen, dass er kein Geld eingezahlt hat oder sein eingezahltes Geld nicht verwenden möchte (einige Casinos erlauben es den Spielern nicht, mit ihrem eingezahlten Geld zu spielen, während sie eine Auszahlung bearbeiten).

Einzahlungsboni

Obwohl nicht Teil des Freispiels keine Einzahlung, bietet die Ersteinzahlung, die ein Spieler tätigt, auch massive Boni. Glücksspielseiten bieten zwischen 40 und 200 Freirunden für die Ersteinzahlung an, wobei Casinos wie Casumo 1.200 GBP als Belohnung für Einzahlungen anbieten, während GBO bis zu 200 GBP für die Ersteinzahlung bietet. Andere Websites, wie 7Red, bieten bis zu 15% Bonus auf jede Einzahlung, was die meisten anderen Websites nicht tun. Je verlockender ein Einzahlungsbonus ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich ein Benutzer für eine Einzahlung entscheidet, sobald seine Freirunden beendet sind.

Seit unserer letzten Marktaktualisierung hat Bitcoin weiter zugelegt und vor kurzem zum ersten Mal seit dem Absturz am Morgen des 10. Mai wieder 9.300 Dollar erreicht.

Diese starke Erholung erfolgt, nachdem Bitcoin Era aufgrund eines Ausverkaufs vor der Halbierung der Blockbelohnung bis auf 8.100 $ gefallen war, wie in der Mitte des obigen Diagramms zu sehen ist.

Hier ist, was Analysten als nächstes für den Krypto-Währungsmarkt erwarten.

Bitcoin ist bereit für eine kurzfristige Korrektur

Während viele glauben, dass die langfristigen Aussichten von Bitcoin entschieden optimistisch bleiben, wächst die Furcht vor einer kurzfristigen Korrektur.

Ein Top-Händler teilte das untenstehende Diagramm und wies darauf hin, dass aus seiner Sicht $9.300 eine optimale Shortchance ist, da die Kryptowährung auf Widerstand stößt.

bitcoinEine Bewegung über $9.500 würde das rückläufige Szenario ungültig machen, so der Analyst, aber das Ausspielen der Short-Position wird Bitcoin in den kommenden Tagen bis zu den wichtigsten horizontalen Ebenen um $7.800 fallen lassen.

Ein weiterer prominenter Analyst – einer, der Bitcoin historisch genau analysiert hat – teilte die Skepsis. Er wies kürzlich auf ein Fraktal einer früheren Rallye in der Geschichte von BTC hin, das strukturell ähnlich ist wie die, die wir gerade gesehen haben.

Dieses Fraktal sagt voraus, dass die Krypto-Währung in den kommenden Wochen auf 6.400 Dollar fallen wird, was einem 0,5-Fibonacci-Rückzug der Rallye von den 3.700-Dollar-Tiefs entspräche. Ein Anstieg auf 6.400 $ würde weitere 25% der Verluste gegenüber dem aktuellen Preispunkt bedeuten.

Langfristiger Trend weiterhin bullish

Obwohl es kurzfristig ein Potential für eine Korrektur gibt, bleibt der langfristige Trend weiterhin zinsbullisch.

Michael Novogratz, ein ehemaliger Partner bei Goldman Sachs, sagte gestern gegenüber CNN, dass er unter Berufung auf die makroökonomischen Fundamentaldaten weiterhin davon ausgeht, dass Bitcoin in diesem Jahr 20.000 Dollar erreichen wird.