Das erste Quartal hat Bitcoin unter Stress gesetzt, da es all seine frühen jährlichen Gewinne aufgrund der sich schnell ausbreitenden Coronavirus-Pandemie aufgegeben hat. Zum 31. März, 23:59 UTC, war die Kryptowährung beim Coinbase-Krypto-Austausch um 10,53 Prozent auf 6.424,35 US-Dollar gesunken.

Während sich Bitcoin in Zeiten extremen Marktstresses nicht wie ein sicherer Hafen verhielt, gingen zwei Außenseiter als Gewinner hervor

Sie übertrafen nicht nur die Top-Kryptowährung, sondern überlisteten auch den globalen Markt, einschließlich Aktien, Währungen und The News Spy, indem sie ihren Anlegern zusammen einen Gewinn von 450 Prozent zurückgaben.

DATA schnitt auch gegen Bitcoin außergewöhnlich gut ab. Die Rate gegenüber der Benchmark-Kryptowährung stieg im ersten Quartal um rund 250 Prozent – von 191 Sats auf 680 Sats.

Im gleichen Zeitraum erzielte NMR sowohl auf dem Dollar- als auch auf dem Bitcoin-Markt enorme Gewinne. Die Blockchain-basierte Hedge-Fonds-Krypto schloss das erste Quartal bei 16,19 USD, was einem Anstieg von 157 Prozent gegenüber der Eröffnungsrate vom 1. Januar entspricht. Gegenüber Bitcoin stieg der NMR-Wert um 196 Prozent von 87.735 Sats auf 252.221 Sats.

Die Zuwächse gingen jedoch mit einem geringen Tagesvolumen einher, was darauf hindeutet, dass nur eine begrenzte Anzahl von Händlern die genannten Bullenläufe unterstützte. Die Marktkapitalisierungen von NMR und DATA waren im Vergleich zu Bitcoin ebenfalls geringer und lagen bei nur 41 Mio. USD und 31,7 Mio. USD an ihren vierteljährlichen Höchstständen.

Bitcoin

Marktgrundlagen

Trotz seiner glanzlosen Metriken gewannen sowohl NMR als auch DATA aufgrund starker Fundamentaldaten an Dynamik. Die Datenaggregatorplattform Messari schrieb in einem ihrer täglichen Feeds, dass sich beide Projekte in der Mitte wichtiger Produktversionen befanden und dass sich solche Ereignisse in der Regel positiv auf die Preise auswirken.

„Streamr“, so der Feed, „steht kurz vor der Veröffentlichung der ersten stabilen Version seines Produkts, einem dezentralen Marktplatz für Datenströme.“ „Numerai, das Projekt hinter dem Vermögenswert Numeraire, hat am 10. März seinen lang erwarteten Informationsmarkt namens Erasure Bay gestartet.“

Das Streamr Milestone 2 Trello Board ist jetzt live. Weitere Informationen finden Sie in den nächsten Schritten für die App #StreamrNetwork, Tokenomics, Marketplace und Core. https://t.co/FBRHtcx4LL pic.twitter.com/4xjmViTzEx

– Streamr (@streamr), 25. März 2020